Weiteres

Generation Verantwortung - Werder Verlag

Autorenbeitrag von Marie-Luise Raumland
Werder Verlag
2021
Dieser Artikel beinhaltet 0 % Vol
Sonstiges

25,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand Deutschland (exklusive Inseln)
Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen

Bis 12 Flaschen 10,00 €
Bis 15 Flaschen 11,00 €

Versand innerhalb EU
Lieferung innerhalb von 5-10 Werktagen

Österreich: 25,00 € (bis 15 Flaschen)
Benelux, Italien: 21,00 € (bis 15 Flaschen)
Frankreich, Spanien, Griechenland, Portugal: 27,00 € (bis 15 Flaschen)

Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Mehr Details finden Sie in den rechtlichen Bedingungen

Ab 300 € versandkostenfrei (innerhalb DE)

Liter (0.00€ / Liter)

Familienunternehmer*innen schreiben über Verantwortung für ihre Unternehmen und die Gesellschaft

Wir sind unfassbar stolz gemeinsam mit anderen großartigen Nachfolgerinnen und Nachfolgern einen Teil zum neuen Buch „Generation Verantwortung“ beigetragen zu haben. Zwei Dutzend Familienunternehmerinnen und Familienunternehmer schreiben darin über ihre Werte, ihre Mission und ihr Verständnis von Verantwortung der nächsten Generation in Familienunternehmen.

VORWORT:

Statistiken heben in großer Regelmäßigkeit die Bedeutung von Familienunternehmen für die deutsche Volkswirtschaft hervor. Sie sind investitions-, ausbildungs- und forschungsstark und belegen Spitzenwerte bei Beschäftigung sowie Umsatz. Unternehmerfamilien hingegen begegnen uns mitunter in Zerrbildern. Schlagwörter wie »Clan«, »Erbe« und »Streit« erheischen Aufmerksamkeit und suggerieren mit sich selbst beschäftigte Organismen hinter den Unternehmen. »Generation Verantwortung« spürt jenseits derartiger Klischees dem Kern der Besonderheit von Familienunternehmen nach: Familienunternehmerinnen und Familienunternehmer selbst schreiben über ihr Verständnis von Verantwortung für ihre Unternehmen – und darüber hinaus.

2021 erscheint im Verlag HERDER das am Notarrechtlichen Zentrum Familienunternehmen der Bucerius Law School entstandene Buch „Generation Verantwortung – Wenn Eigentum verpflichtet“, das jenseits derartiger Klischees den Charakteristika von Familienunternehmen nachspürt.

Zwei Dutzend Nachfolgerinnen und Nachfolger namhafter Familienunternehmen aus ganz Deutschland kommen darin zu Wort und schreiben über ihre Werte und ihr Verständnis von Verantwortung – für ihre Unternehmen und die Gesellschaft. Herausgegeben wird das Werk von Friederike Driftmann, Mehrheitsaktionärin der Peter Kölln GmbH & Co. KGaA, sowie Christian Bochmann, Direktor des Zentrums Familienunternehmen der Bucerius Law School.

UNTERSCHIEDLICHE BRANCHEN, GROẞE GEMEINSAMKEITEN

Die Autorinnen und Autoren erzählen aus ganz unterschiedlichen Perspektiven Geschichten über die sinn- und wertstiftende Kraft familiären Unternehmertums jenseits bloßer Profitmaximierung. Vertreten sind dabei die unterschiedlichsten Branchen vom Textilbetrieb auf der Schwäbischen Alb über das rheinhessische Sekthaus bis hin zum Erotikunternehmen im hohen Norden. „Alle Autorinnen und Autoren eint jedoch zum einen die Leidenschaft für die unternehmerischen Herausforderungen der Zukunft und zum anderen die Demut vor dem Lebenswerk früherer Generationen“, so Herausgeber Bochmann.

DAS „ZENTRUM FAMILIENUNTERNEHMEN“ DER BUCERIUS LAW SCHOOL

Jedes einzelne Kapitel ist ebenso wie der Band insgesamt ein Beitrag in der Debatte über die Bedeutung von Verantwortung und Werten im Unternehmertum, über die Verbindung von Tradition und Fortschritt sowie über die Funktionen des Eigentums und die damit einhergehenden Verpflichtungen. Diese Fragen sind von allgemeingesellschaftlichem Interesse, beschäftigen aber auch die Wissenschaft. Ein Ort des wissenschaftlichen Gesprächs ist das Zentrum Familienunternehmen der Bucerius Law School in Hamburg. Es widmet sich bereits seit über zehn Jahren den rechtlichen Besonderheiten von Familienunternehmen und bezieht dabei stets Familienunternehmerinnen und Familienunternehmer selbst in den wissenschaftlichen Dialog mit ein – woraus auch die Idee zum Buch geboren wurde.

STIMMEN ZUM BUCH

»Familienunternehmen verkörpern den Kern verantwortungsvollen Wirtschaftens: die Bereitschaft zur Haftung mit eigenem Vermögen, langfristige und maßvolle Entscheidungen sowie die Verpflichtung gegenüber den Mitarbeitern und der Gemeinschaft. Ich bin froh, dass die Autoren diesen vielfältigen Wert unternehmerischer Verantwortung herausgearbeitet haben.« (Dr. Carsten Linnemann, MdB, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, MIT)

»Die großen ökologischen und sozialen Herausforderungen, vor denen unsere globale Gesellschaft steht, lassen sich ohne verantwortungsvolles Unternehmertum nicht bewältigen. ›Generation Verantwortung‹ dokumentiert in beeindruckender Weise, wie Familienunternehmen ihren Beitrag im Spannungsfeld von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit dazu leisten wollen.« (Prof. Dr. Barbara Weißenberger, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

»›Generation Verantwortung‹ bietet einen einzigartigen Einblick in das Denken und die Werte der jungen Generation der Familienunternehmer/innen. Spannend, informativ und staunenswert!« (Dr. Wolfgang Gründinger, Digitalvordenker und Zukunftslobbyist)

Expertise

Artikel Nr. : 997
Größe (14.1 × 4 × 22.1 cm)
Inhalt ( Liter)
Gewicht ( 0.8 kg)

Der prickelnde Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!